VERSCHLÜSSE

Sicherer Verschluss von Flüssigkeiten

In der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie werden verschiedenste Verpackungslösungen für Flüssigkeiten benötigt. Diese Verpackungen erhalten meist einen Verschluss, der möglicherweise auch wiederverschließbar und/oder versiegelt ist. Das stellt hohe Qualitätsanforderungen an den Verschluss. Produktionsfehler sind nicht zu tolerieren. Eine verlässliche Qualitätskontrolle ist daher unverzichtbar. Wir liefern Lösungen, die den Verschluss sicher prüfen.

INDIVIDUELLE KONZEPTE

Ein Verschluss für Flüssigkeiten besteht in der Regel aus mehreren Komponenten. Dem Verschluss, dem Ausgießer und möglicherweise weiteren Komponenten wie einem Siegel oder einer Dichtung. Mit unseren Systemen prüfen wir jede einzelnen Komponenten. In einer anschließenden Montagestation wird, dann final die korrekte Montage geprüft, damit der Verschluss auch wirklich sicher schließt.

Zu Beginn analysieren wir den Verschluss genau und entwickeln mit unseren Kunden zusammen ein geeignetes Prüfkonzept. Wieviele Kamerastationen sind notwendig? Welche Beleuchtung ist am geeignetsten? Und was sind die Kriterien für einen sicheren Verschluss?

EINFACHHEIT ALS ZIEL

Je nach Art des Verschlusses und Umfang der Prüfanforderungen kann die Komplexität bei einer Verschlusskontrolle sehr hoch sein. Wir versuchen allerdings immer ein möglichst einfaches Prüfkonzept zu entwickeln. Das hat für den Kunden viele Vorteile. Die Integration in die Maschine ist einfacher. Die Inbetriebnahmezeit wird verkürzt. Und die spätere Bedienung und Wartung wird vereinfacht. Diese Optimierungen sparen am Ende erhebliche Kosten und führen zu einem gut wartbaren Bildverarbeitungssystem.

Sind mehrere Kamerastationen für die Prüfung notwendig können wir durch unsere async-Option verschiedene Kamerastation über eine Bedieneinheit steuern. Dadurch können weitere Kosten und wertvoller Platz an der Maschine eingespart werden.

Selbst wenn wir eine Lösung zur sicheren Prüfung gefunden haben, versuchen wir das Konzept weiter zu optimieren und Komplexität einzusparen.

BEISPIEL SCHRAUBVERSCHLUSS

In diesem Beispiel werden Verunreinigungen an verschiedenen Stellen des Verschlüsses und des Ausgießers geprüft. Der sichere Verschluss wird durch Abstandsmessungen zwischen Verschluss und Ausgießer sowie Vollständigkeit des Qualitätsverschlusses (tamper) sichergestellt. Zusätzlich werden der korrekte Farbtyp und der Durchmesser des Verschlusses geprüft.

In einer vorherigen Station wurden die typischen Spritzgussfehler wie Über- und Unterspritzungen bereits geprüft.

Individuelles Prüfkonzept

  • Enge Zusammenarbeit in der Konzeptentwicklung
  • Minimierung der Komplexität

Sichere Qualitätskontrolle

  • Prüfung einzelner Komponenten
  • Finale Prüfung nach der Montage