Markerfreies Vision-System für die Gangrehabilitation

Ein wichtiger Schritt zur Rekonvaleszenz bei neurologischen Krankheiten, Verletzungen und nach Amputationen ist die Gangrehabilitation. Therapeuten helfen den Patienten das Gehen neu zu erlernen und tägliche Aufgaben zu meistern.

Um eine effiziente Rehabilitation durch Verminderung von subjektiven Fehlern zu gewährleisten, werden Therapeuten zunehmend durch optische Messsysteme für die Bewegungsanalyse unterstützt. Allerdings haben aktuelle Verfahren erhebliche Nachteile – notwendiges Anbringen von Markern auf der Haut, speziell vorbereitete Umgebung für die Videobewegungsanalyse, hohe Kosten für das System.

mevisco bietet mit einem markerfreien Vision-System ein völlig neuartiges, innovatives System zur Ganganalyse und der Unterstützung bei der Geh-/Laufrehabilitation an. Das System protokolliert selbstständig die Daten zur Ganganalyse aus Aufnahmen, die in einer natürlichen Umgebung, beispielsweise auch in der Wohnung eines Patienten, aufgenommen werden können. Der behandelnde Arzt wird durch das System in seiner subjektiven Analyse des Rehabilitationsfortschritts durch objektive Daten unterstützt.

Wesentliche Vorteile des Systems sind:

  • Das System ist einfach zu bedienen und wird zu einem vergleichsweise günstigen Preis angeboten.
  • Es werden zur Ganganalyse keine Marker benötigt – das zeitaufwendige und unangenehme Anbringen von Markern entfällt.
  • Es wird keine spezielle Umgebung für Gangaufnahmen benötigt.
  • Das Analysesystem speichert die Daten und ermöglicht die Dokumentation des Rehabilitationsfortschritts oder z. B. den Vergleich von Gangmerkmalen mit einer Referenz.